Ansich von Meinborn
DorfgemeinschaftshausBergstrMeinborn von obengrillhuetteMeinbornPilzWaldSchneeansichtLuftbildgrusskartefeld
BV Meinborn
Ehem. Burschen
Ehem. Feuerwehr
Freunde u. Förderer d.
   Grundschule u. Kitas
Gemischter Chor
Mämärer Roosklötzjer
Obst- u. Gartenbau
Tennisclub
TV Anhausen-Meinborn
VfE Anhausen-Meinborn
Turnverein 1912 Anhausen - Meinborn e.V.


Geschichte


Offizieller Gründungstag des Turnvereins Anhausen ist der 16. Februar 1912. Der erste Vorsitzende war Lehrer Hachenberg von der Schule in Anhausen. Geturnt wurde damals noch auf dem „Marktplatz“. Während der Weltkriege ruhte der Turnbetrieb.

Unter Lehrer Kaul wurde im November 1949 der Turnbetrieb wieder aufgenommen. In der Chronik liest man von vielen Erfolgen der Turnerinnen und Turner. Für kurze Zeit gab es auch einen Spielmannszug. Seit dem Bau der vereinseignen Turnhalle im Jahr 1956 führt der Verein den Namen Turnverein 1912 Anhausen – Meinborn. Im Jahr 1962 erfolgte die Eintragung ins Vereinsregister.

Bis Mitte der 60er-Jahre war Wilhelm Juhn der rührige 1. Vorsitzende. Der Besuch der Deutschen Turnfeste war stets ein Höhepunkt im Vereinsleben. Für einige Jahre gab es einen Staffellauf unter den Vereinen im Kirchspiel Anhausen. Neben dem Sportbetrieb galt der Turnverein als Veranstalter für etliche kulturelle Veranstaltungen in Anhausen: Kostümball, Ostereierschießen, Heimatabende und auch Schiffstouren auf dem Rhein wurden organisiert.

Im Jahr 1965 übernahm Werner Thran für über 21 Jahre die Leitung des Vereins. Damals wurde die auch heute noch erfolgreiche Tischtennisabteilung gegründet. Mit dem Bau der Schulturnhalle neben der alten Turnhalle hatten sich die Übungsmöglichkeiten schlagartig verbessert. Das letzte glanzvolle Fest in der alten Turnhalle war das 80-jährige Jubiläum. Dann kam es zum Abriss, bzw. zum Umbau zum heutigen Dorfgemeinschaftshaus von Anhausen.

Seit dem Jahr 1994 liegt die Leitung des Turnvereins in der Hand des heutigen Vorsitzenden Clemens Pryss.

Heute

Der Turnverein umfasst 2015 440 Mitglieder. Davon sind 36% Kinder und Jugendliche bis zu einem Alter von 18 Jahren. Die Erwachsenengruppen sind mit 50 % vertreten und Senioren mit 14%. In der letztgenannten Gruppe ist eine stattliche Anzahl von Ehrenmitgliedern enthalten. Das Sportangebot, wie man weiter oben sehen kann, ist vielfältig. Die Tischtennisabteilung nimmt mit drei Mannschaften auf Kreisebene an der Wettkampfsaison teil. Ebenso im Wettkampfsport ist die aufstrebende Basketballabteilung mit vier Mannschaften im Kinder- und Jugendbereich aktiv. Die anderen Übungsgruppen treiben Sport aus Spaß, zum Ausgleich und natürlich auch um fit und gesund zu bleiben. Beim Nordic Walking existieren kleinere Treffs, die zu unterschiedlichen Zeiten unterwegs sind.

In allen Gruppen kommt die Geselligkeit nicht zu kurz. So haben sich im Laufe eines Kalenderjahres bestimmte Tage oder Wochenenden etabliert, an denen sich die Übungsgruppen Besonderes vornehmen.

Traditionell ist am 1. Mai Familienwanderung mit Zielpunkt Grillhütte Anhausen oder Königshütte in Meinborn, wo ein bewährtes Kochteam mit Erbsensuppe aus dem Kessel aufwartet.

Im Jahr 2012 feierte der Turnverein mit dem Tanz in den Mai und mit einem Festwochenende im August sein 100-jähriges Bestehen.

Das Jahr 2015 wird vielleicht ein Aufbruch für eine neue Generation in der Vereinsführung.

Bildergalerie

Hier werden einzelne Bilder mit einem kurzen Begleittext eingestellt. (im Aufbau)