Ansicht von Meinborn
DorfgemeinschaftshausBergstrMeinborn von obengrillhuetteMeinbornPilzWaldSchneeansichtLuftbildgrusskartefeld

nach oben

Die geografische Lage von Meinborn
Die Gemeinde Meinborn findet man am Rande des Westerwaldes direkt auf der Anhöhe des Neuwieder Beckens im landschaftlich reizvoll gelegenen Naturpark Rhein-Westerwald.
Sie ist eine von 14 Gemeinden der Verbandsgemeinde Rengsdorf.
Meinborn liegt an der L258, die von Neuwied nach Dierdorf führt. Genauer gesagt liegt Meinborn neben dieser Landstraße, die durch Anhausen, dem Nachbarort Meinborns, verläuft.
Um einen besseren Einblick in die Lage zu bekommen, klicken Sie bitte hier (Satellitenbild) oder hier (Kartenansicht), um deren Vergrößerung zu sehen.


Größere Kartenansicht



Unten befindet sich ein Ortsplan von Meinborn und dem anliegenden Anhausen. Die Zahlen Eins bis Drei bezeichnen die Grundschule Anhausen (1), die Turnhalle (2) und den Kindergarten(3). Die Grenze zwischen Anhausen und Meinborn bildet der dünne rote Strich, der im Huschweg beginnend die Lessingstraße entlang und die Bergstraße hoch verläuft. Auf der linken Seite führt die L258 nach Neuwied, rechts nach Rüscheid und zur Autobahn. Die L263 führt nach Thalhausen.



Verkehrslage:
5 min. bis zur Autobahn A3, 15 min. bis zur Autobahn A48 und 20 min. bis zur Autobahn A61;
15 min. bis zum Bahnhof Neuwied, 25 min. bis zum Bahnhof Koblenz und 20 min. bis zum ICE-Bahnhof Montabaur;
45 min. bis zum Flughafen Köln-Bonn und 60 min. bis zum Flughafen Frankfurt.